Grundschule Surberg

Kontakt

Tel. 0861 - 4339
Sportplatzstraße 9
83362 Surberg

sekretariat @
grundschule-surberg.de

     Bürozeiten

Übernachtung auf der Stoißer Alm

Am 3. Juli 2019 wanderten die Klassen 3b und 4a zur Stoißer-Alm auf dem Teisenberg, wo sie im Matratzenlager übernachteten. Einige Schülerinnen und Schüler berichten über diesen Ausflug:

Wir waren auf der Stoißer-Alm. Dort war es sehr schön. Das Raufgehen war zwar anstrengend, aber toll. Wir haben „Wer bin ich?“ gespielt. Die Kühe waren sehr süß. Wir haben eine „Schlabbi“ genannt. Die Betten bei den Mädchen waren sehr zerbrechlich. Sie haben ordentlich geknackst. Besonders viel Spaß hat uns die von den Lehrern vorbereitete Stoißer-Alm-Rallye gemacht. Wir mussten dabei Fragen und Knobelaufgaben lösen. Die Zahl der Knobelaufgabe hat uns zur Lösung gebracht. Außerdem durften wir Steine bemalen und haben uns mit leckerem Kaiserschmarrn gestärkt. Den Schmarrn und die Almbrotzeit kann man nur empfehlen! Nachdem wir wieder neue Kräfte hatten, ging es los zur spannenden Nachtwanderung – zuerst im Hellen, zurück dann aber bei Mondschein. In der Nacht haben Jungs und Mädchen eine „heimliche“ Party gefeiert. Am nächsten Morgen mussten wir nach schmackhaftem Frühstück den Abstieg antreten. Trotz wenig Schlaf waren wir aber schneller unten als gedacht.
Es war ein toller Ausflug! Ein ganz großes Dankeschön an alle Organisatoren und an unsere Lehrer.
(Johanna H. und Tim, Klasse 3b)

Wir waren am Mittwoch auf der Stoißer-Alm. Dort haben wir Spiele gemacht. Am Abend kam dann die Feuerwehr und hatte eine Übung. Als es dann dunkel wurde, haben wir eine Wanderung zum Gipfelkreuz gemacht. Als wir wieder zurückgekommen sind, war es schon sehr spät. Wir haben dann sofort in unserem Matratzenlager geschlafen. Am nächsten Tag gab es ein Marmeladenbrot zum Frühstück. Nach dem Frühstück gingen wir wieder zurück.
(Leni, Klasse 3b)

Am Mittwoch, den 03.07.2019 sind wir mit dem Bus von der Schule zum Startpunkt unserer Wanderung gefahren. Die Wanderung führte uns über abwechslungsreiche, schöne Wege 2 Stunden bergauf. Oben angekommen, war eine große, schöne Hütte, wo wir erst einmal Brotzeit gemacht und die Gegend erkundet haben. Danach durften wir unser Matratzenlager beziehen. Nach einer lustigen Berg-Rallye und der Siegerehrung wurde zur Stärkung eine gute Hüttenbrotzeit bestellt. Gut gelaunt sind wir anschließend mit vielen Taschenlampen zur Nachtwanderung zum Gipfelkreuz aufgebrochen. Nach ca. 10 Minuten Fußweg haben wir schon das Ziel erreicht. Da es nach zwei lustigen Spielen auch schon spät geworden ist, haben wir uns auf den Rückweg zur Hütte gemacht. Dort sind dann alle ziemlich schnell eingeschlafen. Nach einem guten Frühstück haben wir uns dann am nächsten Morgen wieder auf den Nachhauseweg gemacht. Das war wirklich ein sehr lustiger und aufregender Ausflug!
(Alex B. und Manuel, Klasse 3b)

Hier geht`s zur Bildergalerie. Bitte anklicken!


 Aktuelles

 

Besuch der KZ Gedenkstätte

 

Wasserwerk Traunstein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



zur Bildgalerie

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.