Grundschule Surberg

Kontakt

Tel. 0861 - 4339
Sportplatzstraße 9
83362 Surberg

sekretariat @
grundschule-surberg.de

     Bürozeiten

Kann man Wiese essen?

Mit diesem Thema beschäftigte sich die Klasse 1b einen Vormittag lang. Dazu wurde die Expertin Daniela Spies eingeladen.

Das Wetter spielte nicht so mit wie gewünscht, deshalb blieben wir die meiste Zeit im Klassenzimmer. Nur zum Sammeln von Gänseblümchen, Spitzwegerich und Rotklee machten wir uns auf in den verregneten Schulhof. Die Kinder störte das Wasser wenig. Mit Regenkleidung gut ausgerüstet,  sammelten sie eifrig die gewünschten Pflanzen.

Damit stellten die Kinder dann einen Wiesenteller zusammen und erfuhren dabei allerhand Interessantes. Sie lernten, dass der Spitzwegerich eine Heilpflanze ist. In den Händen zerdrückt und zerrieben, bringt er eine heilsame Flüssigkeit hervor, die man auf Insektenstiche oder Brennnesselpusteln geben kann.

Die Blüten des Rotklees, nicht des Weißklees schmecken sehr gut. Zwei Mütter der Klasse hatten  schließlich die Aufgabe übernommen, diese wohl schmeckenden Blüten in Pfannkuchenteig auszubacken. Nun entstanden köstliche Leckereien mit den Gänseblümchen, den Glockenblumen, dem Rotklee, dem Labkraut und auch mit Holunder.

Frau Spies zeigte uns unter anderem auch noch, wie wir alle Pflanzen pressen können, sogar die Blüten des Springkrauts, wie wir Brennnesseln streicheln können, ohne uns zu verbrennen, was Hasen gerne fressen, wie man aus der Löwenzahnwurzel Kaffee kochen kann oder warum man Rosskastanien nicht essen darf ( sie schäumen und können als Seife verwendet werden).

Am Ende wurde das Erlernte in einem lustigen Laufspiel in der Aula abgefragt.

PS: Rezept für den Löwenzahnkaffee – die Wurzeln säubern, klein schneiden, rösten, mahlen und aufbrühen. Wohl bekomms!

Hier geht`s zur Bildergalerie. Bitte anklicken!

 

 


 Aktuelles

 

Adventsfeier

 

Himmlischer Besuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 



zur Bildgalerie

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.