Grundschule Surberg

Kontakt

Tel. 0861 - 4339
Sportplatzstraße 9
83362 Surberg

sekretariat @
grundschule-surberg.de

     Bürozeiten

Die Klasse 1a bei den Surleit’n Alpakas

Am 21. 6. machte sich die Klasse 1a auf den Weg zur Familie Enzinger in Surtal, um deren Alpakas genauer kennen zu lernen. Frau Enzinger erklärte am Beispiel von Hengst „Baron“ Vorkommen und Lebensweise der Alpakas. So erfuhren die Kinder, dass Alpakas eigentlich in Südamerika zu Hause sind, dass sie nur Gras und Heu fressen, dass man sie wegen ihrer Wolle hält und dass sie sehr reinliche Tiere sind (die gehen doch tatsächlich immer auf’s gleiche Örtchen!). „Baron“ trug die Kindermenge mit Fassung und zeigte sich sehr geduldig.

Anschließend wurden die Ställe der anderen Alpakas besichtigt. Für große Begeisterung sorgte der Alpaka-Nachwuchs „Alina“ – ein rabenschwarzes, flauschiges Junges, das von allen gestreichelt werden durfte.

Danach erklärte Frau Enzinger den Schülern im Kreis sehr anschaulich und kindgemäß die Arbeitsschritte vom Scheren bis zur gestrickten Wollmütze. Besonders interessant war dabei die Funktionsweise der „Datschn“ (so etwas ähnliches wie eine Kämmmaschine) und des Spinnrades – beides live vorgeführt! Wie weich sich die frisch gekämmte Alpakawolle anfühlt, konnte jedes Kind dann fühlen.

Nach der Brotzeit durfte gebastelt werden: jeder sollte sein eigenes Alpaka – mit echter Wolle – mit nach Hause nehmen dürfen. Eifrig bemalten und beklebten die Kinder die Schablonen.

Schließlich neigte sich der Ausflug dem Ende zu und die Klasse 1a bedankte sich noch bei Frau Enzinger für den gelungenen Vormittag.

Hier geht`s zur Bildgalerie. Bitte anklicken!

 


 Aktuelles

 

Adventsfeier

 

Himmlischer Besuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 



zur Bildgalerie

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.