Grundschule Surberg

Kontakt

Tel. 0861 - 4339
Sportplatzstraße 9
83362 Surberg

sekretariat @
grundschule-surberg.de

     Bürozeiten

Schulbussicherheitstraining der 1. und 3. Klassen

Herr Fröhlich vom Busunternehmen Hogger führte mit den 1. Klasslern ein Schulbussicherheitstraining durch. Dabei erfuhren die Kinder von dem Profi, wie und wo sie sich anstellen müssen. Zwei Versuchsgruppen stiegen in den Bus ein. Die erste ordentlich und hintereinander, die zweite drängelte. Natürlich saßen die Kinder der ersten Gruppe viel schneller auf ihren Plätzen. Die Kinder staunten auch über den „toten Winkel“ und den Zusammenstoß zwischen „Autofahrer“ und „Fußgänger“, wenn man einfach vor dem Bus über die Straße läuft. Das Gewicht eines Reifens durften die Schüler selbst erspüren, indem sie versuchten, einen umgefallenen Reifen wieder aufzuheben. Ebenso interessant war, dass der Schulbus so viel wie zehn Elefanten wiegt – so ein großes Gewicht hat einen langen Bremsweg! Am Schluss fuhr der Bus über einen vollen Kanister mit Wasser. Die Kinder waren beeindruckt von der Gewalt, mit der der Kanister zerplatzte. Allen war nun klar, dass nie ein Kind unter den Bus kommen darf. Also: An der Bushaltestelle nie drängeln und schubsen

Zum ersten Mal wurde das Sicherheitstraining bei den 3. Klassler weitergeführt. Diese staunten nicht schlecht über den „toten Winkel“, das ist der Platz neben dem Bus, den der Busfahrer nicht einsehen kann. Eine dritte Klasse versteckte sich im toten Winkel. Die Kinder der anderen Klasse spielten daraufhin Busfahrer, nahmen auf dem Fahrersitz platz und suchten ihre Freunde vergeblich im Spiegel. Diese waren, obwohl sie direkt neben dem Bus standen, vom Fahrerplatz aus nicht zu sehen. Außerdem zeigte Herr Fröhlich, wie lange der Bus benötigt, um aus langsamer Fahrt zum Stehen zu kommen – 5,70 m benötigte er. Wir lernten daraus, dass wir uns ordentlich an der Bushaltestelle anstellen müssen. Fällt nämlich ein Kind vor dem Bus auf die Straße, so kann dieser nicht so schnell bremsen. Außerdem ist es wichtig, dass wir uns im Bus leise unterhalten, damit sich der Fahrer auf den Verkehr konzentrieren kann.

Hier geht`s zur Bildergalerie. Bitte anklicken!


 Aktuelles

 

Geschenke für unsere Schulanfänger

 

Erster Schultag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 



zur Bildgalerie

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.